Rot-schwarzgeflockt mit weißen Federenden

Das Friesenhuhn in Farbenschlägen

 

Rot-schwarzgeflockt mit weissen Federenden

…sind ab der Saison 2004 zugelassen.
Hahn: Grundfarbe möglichst tiefes warmes Rotbraun mit etwas unregelmässig weissen Federenden.
Henne: In der Grundfarbe etwas heller als der Hahn gestattet, aber am ganzen Körper gleichmässig, jede Feder mit weissen Federenden. Untergefieder Blaugrau.
Grobe Fehler Beim Hahn: zu dunkel (schwärzlich) im Hals und Sattel sowie Schultern, fehlende weisse Federenden oder zu weiss erscheinend.

Kommentare sind geschlossen.