Rot-schwarzgeflockt

Das Friesenhuhn in Farbenschlägen




 
Rot-schwarzgeflockt
Hahn möglichst tief warm rotbraun. Henne in der Grundfarbe etwas hellergestattet aber am gesamten Körper gleichmäßig. Untergefieder blaugrau. Zeichnungsanlagen wie bei Zitron-schwarzgeflockt.
Grobe Fehler:

Hahn und Henne zu ungleichmäßige oder zu helle Grundfarbe; zu dunkel (schwärzlich) im Hals und Sattelbehang und Schultern beim Hahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.