Zitron-schwarzgeflockt

Den in Deutschland verbreitesten Farbenschlag

Zitron-schwarzgeflockte Zwerg-Friesenhühner waren lange Jahre der einzige Farbenschlag, den man auf Austellungen sehen konnte. Als der Sonderverein der Friesenhühner und deren Zwerge gegründet wurde ging es mit den Vorstellungen neuer Farbenschläge, durch die Hilfe holländischer Züchter beständig vorwärts. Gute Verbindungen und Freundschaften zu dem leider so früh verstorbenen holl. Züchter J.Andringa brachten sehr gute Zuchttiere nach Deutschland. Von da an ging es mit der Zucht in Deutschland aufwärts. Man könnte noch so viele Namen nennen die uns seit Bestehen des Sondervereins in jeder Beziehung tatkräftig unterstützt haben. schöne Flockung dieser zitronschw. Henne Ein bildschöner Zuchthahn, der nur einen kleineres Kammblatt haben sollte. Ansonsten stimmt das Gesamtbild dieses Tieres. Leo Aistleitner mit einem seiner erfolgreichen Zuchtstämme in zitron-schwarzgeflockt Hier erkennt man die Unterschiede des Flockenansatzes genau. Rechts fehlen die Flocken im unteren Bereich Auf durchgezeichnete Steuerfedern, sowie Schwanzdeckfedern sollte man bei geflockten Tieren immer achten. Schön durchgezeichnete Schwanzpartie bei den zitronschwarzgeflockten Hennen

Hier fehlt bei dem Hahn die Säumung an den Hauptsicheln,sonst könnte man ihn in die Zucht einstellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.